11.07.2012

Timo ‚im Dialog‘ …

(Bildquelle: Benjamin Thorn / pixelio.de)

Hallo Leute!!!

Mein Name ist Timo und ich bin in der Klasse 8a. Ich gehe in die Oberschule in Hohen Neuendorf. Mein Team heißt Die Dreisten Drei. Zum Team gehören Paul, Basti und ich. Wir gehen alle in die gleiche Klasse. Wir machen in der Schule das Projekt Praxis Trio und haben 3 verschiedene Betriebe besucht. In dem Projekt geht es darum, 3 unterschiedliche Berufsfelder zu erkunden.

Ich erzähle euch heute etwas über einen Betrieb, bei dem wir gestern zu Besuch waren. Der Betrieb heißt SNT Deutschland AG. Wir konnten gestern den Betrieb näher kennen lernen. Man wird dort unter anderem zum/zur Kaufmann/Kauffrau für Dialogmarketing ausgebildet.

Arbeitsplätze

Arbeitsplätze

Wir haben ein Interview mit Franziska Zerull von SNT Deutschland AG geführt und haben folgende Sachen über den Beruf herausgefunden:

Man arbeitet im Call-Center oder Service- und Kunden-Centern von Industrie- und Handelsunternehmen. In dem Beruf kommt es darauf an, Kommunikationsfähigkeit und Konfliktfähigkeit zu haben, z.B. bei der Kundenberatung zu Marketingkampagnen.

Kekse für die Konzentration

Man sollte Deutsch und Englisch fließend sprechen und schreiben können. Man verdient als Auszubildender im 1. Ausbildungsjahr 781,-€, im 2. Ausbildungsjahr 843,-€ und im 3. Ausbildungsjahr 905,-€. Man braucht den mittleren Bildungsabschluss. Wenn es mit dem Ausbildungsplatz zum/zur Kaufmann/Kauffrau nicht klappt, gibt es noch andere Alternativen wie z.B. Fachangestellte/r für Markt- und Sozialforschung oder Bürokaufmann/Kauffrau.

Fazit: Mir hat es dort recht gut gefallen, weil es interessant ist, man dort mit Menschen kommunizieren kann und es gut ist mal zu sehen, wie es in diesem Beruf ist. Ich könnte mir vorstellen, in diesem Beruf ein Praktikum zu machen.

Schöne Grüße!

Euer Timo

Die Kommentare sind geschlossen.

Kategorien